Berlin

Die besten Partystädte – Berlin

Wer einen Partyurlaub plant, stellt sich in aller Regel zuerst die Frage, welche Stadt seinen Anforderungen an einen solchen Trip am ehesten gerecht wird. Um einen kleinen Überblick über die verschiedenen Städte, die als Partyhochburgen bekannt sind, zu geben, stellen wir in unserer Serie „Die besten Partystädte“ einige dieser Großstädte vor.

berlin-party

Berlin – politisches und kulturelles Zentrum

Die deutsche Hauptstadt ist nicht nur das politische Zentrum der Bundesrepublik. Auch was Kultur und Veranstaltungen angeht, ist Berlin ganz weit vorne im Vergleich der innerdeutschen Städte. Und selbst europaweit muss Berlin sich nicht unbedingt verstecken. Ob weltweit beachtete Messeevents wie die jährliche Grüne Woche Ende Januar oder große Sportereignisse wie das ebenfalls jährlich wiederkehrende Finale des DFB-Pokals, in Berlin ist immer etwas los. Aber, was hat die Stadt den Rest des Jahres über zu bieten?

Nachtleben in Berlin

Wie Du den Tag ausklingen lassen möchtest, ist in einer Stadt wie Berlin ganz und gar Dir selbst überlassen. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Von einem Besuch in einem der großen Kinos Rund um den Bahnhof Zoo über einen abendlichen Bummel über den Kurfürstendamm und die Tauentzien Str. bis zum KaDeWe bis hin zum Besuch einer Musicalvorstellung gibt es hier eine Menge Angebote. Wenn die Nacht dann angebrochen ist, sind es vor allen Dingen die verschiedenen Clubs, die überall in der Stadt verteilt sind, die Jung und Alt zu langen Tanznächten einladen. Ob es ein europaweit anerkannter Club wie das Berghain oder das Watergate sein soll, wo regelmäßig internationale DJs an den Plattentellern stehen und auflegen oder ob es eher Motto Abende im Havanna in Schöneberg oder im Lido in Kreuzberg sein sollen, Berlin bietet eine breite und facettenreiche Clublandschaft. Genaue Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen kann man problemlos im Netz bekommen.

nachtleben-berlin-oberbaumbrucke

Silvester in Berlin

Warum erst in die Ferne reisen, wenn auch die eigene Hauptstadt eine tolle Silvesterparty bietet. Berlin richtet zum Silvesterabend immer eine Partymeile am Brandenburger Tor ein, die es durchaus in sich hat. Mehrere hunderttausend Menschen feiern dort friedlich zusammen und erfreuen sich an den Künstlern, die auf der Hauptbühne direkt vor dem Brandenburger Tort auftreten. Um Mitternacht dann ein spektakuläres Feuerwerk, welches durchaus sehenswert ist.Wer es nicht ganz so groß und überfüllt mag, der wird auch in vielen Clubs richtig gut feiern können. Unter anderem im Energieforum, an der Spandauer Zitadelle, in der Spreegalerin oder in der Alten Münze. Tipp: Ein rechtzeitiges Erscheinen sichert gute Plätze. Besonders für die große Party am Brandenburger Tor sollte man sich rechtzeitig auf den Weg machen, da die Partymeile geschlossen wird, sobald sie voll ist und die Busse und U-Bahnen an diesen Abend besonders überfüllt sind.

berlin-urlaub

Übernachtungen

Wenn es um das Thema Übernachtung in Berlin geht, bieten sich in der Regel vor allem die Jugendherbergen in der Stadt an. Hier wird dem Touristen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Daneben gibt es auch Themenhotels, die von Familienhäusern bis zu reinen Jugendhotels in einer recht großen Auswahl zu finden sind. Wer es sich richtig was kosten lassen möchte, findet in bester Lage natürlich auch entsprechende Luxushotels. Für die Buchung gilt: Am besten buchst Du übers Internet. Hier sollte man die Preise direkt beim Hotel mit verschiedenen Reiseanbietern vergleichen. Manchmal haben Reiseanbieter durch eine größere Abnahmemenge an Zimmern bessere Preise, als die Hotels selbst sie anbieten. Allerdings sollte man bei der Planung Großevents wie die beiden oben erwähnten berücksichtigen. Zu diesen Zeiten sind die günstigen Unterkünfte in der Stadt oftmals schon früh ausgebucht.

Fortbewegung

Dass die Bars und Clubs in Berlin über das ganze Stadtgebiet verteilt sind, ist hier kein erhebliches Problem. Mit der regelmäßig verkehrenden U-Bahn ist man in Berlin stets mobil und weitgehend unabhängig. Wenn es zu spät wird und man in einen Außenbereich möchte, wo die U-Bahn ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr ganz so häufig verkehrt, bietet sich alternativ der Bus oder eines der vielen Taxis in der Stadt an. In Vierteln wie Kreuzberg sollte man, je nach Gruppenstärke, auf einen allzu langen nächtlichen Spaziergang allerdings eher verzichten.

fortbewegung-berlin

Anreise

Je nachdem von wo man nach Berlin anreisen möchte, macht es Sinn über die Varianten Autoanreise, Anreise per Bahn oder mit dem Flugzeug nachzudenken. Das Autobahnnetz rund um Berlin ist bestens ausgebaut, sodass die Anreise mit dem Auto völlig unproblematisch funktioniert. Alternativ fahren ICEs sowohl den Bahnhof Zoo als auch den neuen Berliner Hauptbahnhof und den Berliner Ostbahnhof an. Mit dem Flugzeug steuert man den Flughafen Berlin-Schönefeld an.

 

Berlin

Berlin-2

Berlin3

Berlin-4

Berlin-5

Berlin-6

 

Berlin-7

Berlin-8

Berlin-9

Berlin-10

Berlin-11

Berlin-12

2 Jahren ago

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.