Australiens Sehenswürdigkeiten

Australiens Sehenswürdigkeiten

Australiens Sehenswürdigkeiten reichen von Berühmtheiten wie dem Uluru (Ayers Rock) bis hin zu hochmodernen Sights und POIs in den australischen Städten. Nicht zu vergessen sind die wild lebenden australischen Tiere wie Kängurus, die nur hier beheimatet sind. Auf einer Reise nach Australien sollte man neben Interesse für den einzigartigen kulturellen Hintergrund des roten Kontinents vor allem eins mitbringen: Offenheit für Eindrücke, die man nirgends sonst auf der Welt findet.

Die Nationalparks Australiens

Aus Australiens Sehenswürdigkeiten sind die Nationalparks nicht mehr wegzudenken. Bereits in den 70er Jahren musste Australien reagieren, um sie seltene Flora und Fauna zu schützen, die nur hier heimisch ist und sonst nirgends auf der Welt gedeihen könnte. Der Royal National Park (1879 gegründet) und der Yellowstone National Park bestehen natürlich schon weit länger und sind inzwischen legendär. Sie gehören sogar zu den beiden ältesten Nationalparks der Welt. Nicht auslassen sollte man auch die elf Gebiete Australiens, die dem Weltkulturerbe angehören, allen voran der Uluru (Ayers Rock) und das Great Barrier Reef.

Sehenswürdigkeiten in den Städten

Zu Australiens Sehenswürdigkeiten gehören auch POIs in den Städten. Insbesondere in Sydney gibt es viel zu sehen – Touristen sollten in der größten Stadt Australiens nicht auf die Sydney Harbour Bridge, das Queen Victoria Building oder das Sydney Opera House verzichten. Letzteres ist das Wahrzeichen der Stadt. Daneben bieten auch andere australische Städte spannende POIs; Melbourne beispielsweise kennzeichnet sich durch dieRialto Towers oder den Shrine of Remembrance. Australiens Sehenswürdigkeiten in den Städten setzen sich zusammen aus einem breit gefächerten Angebot an kulturellen und historischen POIs, die für jeden Touristen genau das Richtige beinhalten.

Australiens Sehenswürdigkeiten – unterschiedlich und aufregend

Australiens Sehenswürdigkeiten bestehen aus Kultur, geschichtlichen Monumenten und modernen Angeboten, sodass jeder Tourist hier glücklich wird. Ganz besonders an Australien ist auch die Flora und Fauna; der rote Kontinent und seine Ausläufer haben sich jahrhundertelang abgeschieden vom Rest der Welt entwickeln dürfen und haben dadurch eine natürliche Vielfalt hervorgebracht, die ihresgleichen auf der Welt sucht. Sie fasziniert selbst Menschen, die normalerweise mit der Natur wenig anfangen können. Mindestens genauso spannend sind Begegnungen mit den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines. Ähnlich wie die Indianerstämme Amerikas wurden auch die Aborigines in vergangenen Jahrhunderten schlecht behandelt und mussten sich ihre Freiheit, Eigenständigkeit und Anerkennung hart erkämpfen. Dennoch haben sie es geschafft, ihre Kultur zu bewahren – gerne bieten sie interessierten Touristen die Möglichkeit, diese kennen zu lernen und in sie einzutauchen.

Interessante Fakten zu Australien im Überblick:

  • Einwohner: 23.625.600
  • Fläche: 7.692.024 km²
  • Hauptstadt Canberra

australien

 

1 Jahr ago

4 Comments

  1. The new XRumer 16.0 – revolution in online promotion:
    artificial intelligence will help you to attract customers so effectively,
    more than ever!

  2. I always go to restaurants with the understanding that I am buying groceries for the next day or two. Leftovers from one restaurant meal usually translates into two more perfectly good meals when I get home.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.